Sie haben keine Artikel im Korb.
Close
Suche
Filters

Eastman AC222CE mit Tonabnehmer incl. Tasche

Artikelnummer: 2439034
Verfügbarkeit: Kein Lagerbestand - wird nachgeliefert, sobald wieder am Lager
Lieferfrist: 1-2
Hersteller: Eastman
Die AC - Serie 2 bietet massive Sitka-Fichtendecke und Palisanderkorpus, Palisandergriffbrett und -Steg, Sattel und Stegeinlage sind aus Knochen. Im Preis ist ein Deluxe Gigbag enthalten.
599,00 €

Seit seiner Gründung im Jahre 1992 durch Qian Ni hat sich Eastman Strings zur weltweit führenden Geigenbauwerkstatt entwickelt. Das hat auch gute Gründe.

Die Arbeitsweise der Eastman-Geigenbauer entspricht nicht heutigen Industriestandarts, sondern den Abläufen der erfolgreicher Geigenbauer in ihrer Blütezeit: dem 19. Jahrhunderts. Es finden sich außer Bandsägen keinerlei motorgetriebene Werkzeuge in den Werkstätten - alle Arbeiten, die von Hand gemacht werden können, werden von Hand gemacht.

Nach dem gleichen Prinzip baute Eastman nach und nach die Fertigung von Archtop-Gitarren, Mandolinen, Thinline-Electrics und schließlich Flattop Steelstring-Gitarren aus. In drei großen Werkstätten im Großraum Peking wird nicht nur auf authentische Verarbeitung, sondern auch auf Verwendung der richtigen Hölzer und Lacke geachtet.

Auch hier orientiert sich Eastman an den erfolgreichen Instrumenten und deren `Golden Era´. Die Flattop-Serie "Traditional" z.B. ist inspiriert durch die amerikanischen Kultgitarren der 1930er bis 40er Jahre: Features wie handgestochene Adirondack-Fichtendecken, originalgetreue Konstruktion und Nitrocellulose-Lackierung bereits in bezahlbaren Preisklassen versprechen dem Musiker ein herausragendes Instrument, das so nur in ausschließlicher Handarbeit unter den richtigen Bedingungen zustande kommen kann.

 

Seit seiner Gründung im Jahre 1992 durch Qian Ni hat sich Eastman Strings zur weltweit führenden Geigenbauwerkstatt entwickelt. Das hat auch gute Gründe.

Die Arbeitsweise der Eastman-Geigenbauer entspricht nicht heutigen Industriestandarts, sondern den Abläufen der erfolgreicher Geigenbauer in ihrer Blütezeit: dem 19. Jahrhunderts. Es finden sich außer Bandsägen keinerlei motorgetriebene Werkzeuge in den Werkstätten - alle Arbeiten, die von Hand gemacht werden können, werden von Hand gemacht.

Nach dem gleichen Prinzip baute Eastman nach und nach die Fertigung von Archtop-Gitarren, Mandolinen, Thinline-Electrics und schließlich Flattop Steelstring-Gitarren aus. In drei großen Werkstätten im Großraum Peking wird nicht nur auf authentische Verarbeitung, sondern auch auf Verwendung der richtigen Hölzer und Lacke geachtet.

Auch hier orientiert sich Eastman an den erfolgreichen Instrumenten und deren `Golden Era´. Die Flattop-Serie "Traditional" z.B. ist inspiriert durch die amerikanischen Kultgitarren der 1930er bis 40er Jahre: Features wie handgestochene Adirondack-Fichtendecken, originalgetreue Konstruktion und Nitrocellulose-Lackierung bereits in bezahlbaren Preisklassen versprechen dem Musiker ein herausragendes Instrument, das so nur in ausschließlicher Handarbeit unter den richtigen Bedingungen zustande kommen kann.

 

Produktspezifikation
Oberfläche Hochglanz
Hals Mahagoni
Herstellungsland China
Korpusform GA
Decke Fichte
Boden und Zargen Palisander
Griffbrett Ebenholz
Farbe Natur
Besonderheiten Cutaway, Inklusive Koffer